Umfrage: Schönsten Naturdenkmal in Spanien

Umfrage: Schönsten Naturdenkmal in Spanien

- in Sin categoría
1432
0
Nordwesten Spanien

Ausgewählt wurde der Parque Natural de las Islas Atlánticas, der Nationalpark der Atlantikinseln Galiciens liegt im Nordwesten Spaniens, Teil des Parks ist auch die galicische Inselgrupe Islas Cíes, die Inseln Sálvora und Cortegada. Gegründet wurde der Nationalpark im Jahr 2002, er umfasst zwölf Quadratkilometer Land und 72 Quadratkilometer Meeresfläche.Atlantikküste Nordspanien Bei einer Umfrage im Internet stimmten nun 1.733.675 Menschen dafür, dass der Nationalpark der Atlantikinseln Galiciens der beste Park Spaniens ist, er schlug den Nationalpark Picos de Europa (Asturien), der auf 1.201.458 Stimmen kam und die Playa de las Catedrales de Ribadeo (Lugo, Galicien), 1.009.161 Stimmen. Auf Platz vier landete der Nationalpark Parque Nacional del Teide auf Teneriffa, mit 852.859 Stimmen. Die Internetwahl ging über zwei Monate, über fünf Millionen Besucher der Seite von Tele5 beteiligten sich an ihr. Die Strände der Inselgruppe Cies waren 2007 von der britischen Tageszeitung The Guardian zum schönsten Strand der Welt gewählt worden.
Top 10 der schönsten Naturdenkmäler Spaniens:
1. Parque Nacional de las Islas Atlánticas (Galicien) 1.733.675
2. Picos de Europa (Asturien) 1.201.458
3. Playa de las Catedrales (Lugo, Galicien) 1.009.161
4. Parque Nacional del Teide (Santa Cruz de Teneriffa) 852.859
5. Parque Nacional de Timanfaya (Lanzarote, Las Palmas) 395.663
6. Jameos del Agua (Lanzarote, Las Palmas) 385.807
7. Las Médulas (León) 270.242
8. Sierra Nevada (Granada, Almería) 229.905
9. Cabo de Gata (Almería ) 180.401
10. Tablas de Daimiel (Ciudad Real) 110.409

Quelle

About the author

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada.

You may also like

El menú tóxico del día, Europa descuida sus alimentos

Es sencillo. Basta con procurarse las ofertas de cualquier supermercado. Organizar un menú de tres platos no resulta nada caro. La comida está barata. ¿Condición imprescindible? No mirar ni su procedencia ni su composición. Ya tenemos un menú completo, a buen precio y tóxico.